Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Klauenpfleger

Home Aktuelles Verein Klauenpfleger Fachliches Firmen Links Lehrunterlagen Impressum
Termine Archiv Kurse Fotogalerie

Termine

genauere Informationen finden Sie hier >>>


+++  Achtung  +++
Aktenvermerk zur gesetzlichen Regelung der überbetrieblichen Klauenpflege!

Liebe Kollegen,
ich möchte euch zur Information den Aktenvermerk vom Gewerbejuristen der LK Österreich, Herrn Mag. Majcen, übermitteln.
Es hat nun erstmals von der Landwirtschaftskammer Österreichs eine Stellungnahme zur rechtlichen Situation der überbetrieblichen Klauenpflege gegeben.
Es liegt nun an jeden von euch, zu überdenken, in wie weit, man in seiner individuellen Tätigkeit den gesetzlichen Rahmenbedingungen entspricht.
Einige Klauenpfleger hatten schon mit rechtlichen Problemen zu kämpfen, durch diese gesetzlichen Bestimmungen haben wir nun die Chance im rechtlich abgesicherten Bereich zu arbeiten.
Bitte nutzt diese Gelegenheit.


Dokument: Aktenvermerk>>>
ICAR Atlas der Klauenerkrankungen

Der ICAR Atlas der Klauenerkrankungen ist ab sofort hier abrufbar. Die deutschsprachige Version folgt.

ICAR >>>
Zertifikatslehrgänge in Gumpenstein

Am 9. November startete in der HBLFA Raumberg-Gumpenstein die erste bundesweite, zentrale Klauenpflegerausbildung in Österreich.
Organisiert wurden die Kurse vom LFI Steiermark, das andere Organisationen wie die HBLFA Raumberg-Gumpenstein, WKO, Vet. Med. Uni Wien und AÖK mit ins Boot geholt hatte.

Für die Auszubildenden wurden verschieden Module angeboten:

Grundkurs Zertifikatslehrgang Klauenpflege (136 UE)
Zielgruppe: Landwirte und Klauenpfleger, die am eigenen Betrieb die Klauenpflege durchführen wollen.

Aufbaukurs Zertifikatslehrgang Klauenpflege (80 UE)
Aufbauend auf den Grundkurs
Zielgruppe: Klauenpfleger, die überbetrieblich arbeiten möchten und die Grundausbildung bereits absolvierte haben

Gesamtausbildung zum überbetrieblichen Klauenpfleger (216 UE), vereint Grundkurs und Aufbaukurs
Zielgruppe: für überbetrieblich tätige Klauenpfleger

Instruktorausbildung
Zielgruppe: Absolventen der Gesamtausbildung mit 4-jähriger Berufserfahrung, die als Lehrklauenpfleger tätig sein möchten