AÖK-VORSTANDSITZUNG ERSTMALS ALS ONLINE-MEETING

Die derzeitigen und früheren Vorstandsmitglieder der AÖK können ein Lied davon singen, wenn es wieder mal geheißen hat, dass man zu einer Vorstandssitzung fahren „muss“. Es ist ja nicht nur die Zeit, die „verloren“ geht, wenn man zusammensitzt und natürlich wichtige Tagesordnungspunkte bespricht, sondern für manche Mitglieder sind es auch die ziemlich langen Fahrzeiten zum Treffpunkt und wieder nach Hause, die einem Zeit rauben. Die Fahrzeit zu einer Vorstandssitzung, welche ja meist irgendwo „zentral“ in Österreich stattfindet, kann für manche Mitglieder aus Tirol, Wien oder z.B. Kärnten schon mal 2 -3 Stunden für eine Richtung betragen. Bislang haben sich sicherlich bereits viele Vorstandsmitglieder immer wieder über die langen Fahrten etwas geärgert, jedoch wohl wenig mit dem dabei verursachten CO2 –Ausstoß auseinandergesetzt. Nun in Zeiten,
in denen der Klimawandel immer offensichtlicher wird, und unser Bewusstsein (der meisten von uns) entsprechend größer wird („Friday for Future“ oder besser „Every day for Future“), haben wir uns gedacht, dass auch der AÖK-Vorstand für den Klimaschutz einen Beitrag leisten kann.

Gedacht – getan: nachdem die Idee allen Vorstandmitgliedern kundgetan war, habe ich ein entsprechendes Online-Meeting Programm organisiert und am Laptop installiert sowie einen Link zum Einloggen an alle Vorstandsmitglieder ausgeschickt. Nach 2 kurzen „Trainingseinheiten“ wenige Tage vor dem eigentlichen Online- Meeting konnten dann beim 1. offiziellen Online-Meeting der AÖK-Vorstandsmitglieder am 5. November 2019 insgesamt 10 Teilnehmer online z.T. per Video und alle per Ton miteinander kommunizieren. Die Online-Sitzung dauerte ca. 2 Stunden und wir konnten die Tagesordnung wie gewohnt abhandeln.


Nach Verabschiedung per Video bzw. per Ton konnte jeder Teilnehmer sich sofort wieder seinen persönlichen Belangen zu Hause zuwenden, ohne noch stundenlang im Auto sitzen zu müssen.
 

Ich denke, dass dies nun der Auftakt war für viele weitere Online-Meetings der AÖK. So macht Klimaschutz Freude, wenn man für sich Zeit und Geld sparen kann und gleichzeitig einen Beitrag zur Verbesserung des Weltklimas leistet!


Johann Kofler

© 2020 by AÖK, created with Wix.com

Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Klauenpfleger, AÖK

4553 Schlierbach

aoek.neu@gmail.com